Cairns - Mount Isa - Cairns

über Undara - Karumba - Mount Isa - Charter Towers - Townsville

 

Empfohlende Dauer mind. 10 - 12 Tage

Die zu fahrende Strecke von Cairns bis Mount Isa über Karumba und zurück nach Cairns über Charter Towers beträgt ca. 3200 km.

 

       1. Teilstück bis Undara Volcanic National Park (ca. 300 km)

Man sollte hier mindestens 2 Übernachtungen einplanen und in der Undara Lava Lodge übernachten. Hier besteht neben Camping auch die Übernachtung in alten Eisenbahnwagons. Neben Wanderungen auf markierten Wegen kann man geführte Touren in die Lava Tubes (Höhlen die durch den Undara-Vulkan entstanden) unternehmen.

 

      2. Teilstück bis Karumba

Auf der Fahrt nach Karumba über Croydon  sollte man in Normanton (ca. 70 km vor Kuramba) kurz Zwischenstation machen.

Tipp: Einen kurzen Abstecher zum Bahnhof, wo der Gulfländer steht. Ein alter Eisenbahnzug, der noch für Touristen fährt.

Etwas weiter Richtung Kuramba, steht auf der linken Seite, kurz vor dem Ortsausgang auf einem kleinen Podest, die Nachbildung eines Krokodils in Orginalgröße (8,63m). Mit dem Namen "Krys the Savanna King" war dieses Krokodil laut Hinweistafel das größte erlegte seiner Art in der Region.

Karumba ist ein bei Australiern beliebter kleiner Urlaubsort an dem man einen vollen Tag verbringen kann. Den Sonnenuntergang sollte man im Pub direkt am Meer bei einem Glas Wein oder einem (oder zwei) kühlen Bier genießen.

 

     3. Teilstück bis Mount Isa

Der Weg nach Mount Isa führt zuerst wieder zurück nach Normanton. Kurz nach Normanton ist dann der Abzweig Richtung Cairns oder Richtung Cloncurry.

Das Burke & Wills Roadhouse ist das einzige bis Cloncurry (Normanton - Roadhouse ca. 190 km; Roadhouse - Cloncurry ca. 180 km)

Von Cloncurry bis Mount Isa sind es dann noch ca. 120 km.

 

    4. Mount Isa

Eine Minenstadt gut 900 km von der Küste entfernt, deren Stadtbild durch Hochöfen bestimmt ist.  

In der Nähe vom Visitor Center befindet sich der City Lookout, von dem man die Stadt gut überblicken kann.

Weitere interessante Unternehmungen in Mount Isa sind unterirdische Minenführungen oder kulturelle und geschichtliche Einblicke der örtlichen Aborigines im Visitor Center. 

17 km von Mount Isa entfernt befindet sich der Lake Moondarra. Ein Ausflugsziel welches zum Wandern, Picknicken und schwimmen einlädt. 

 

     5. Teilstück bis Charter Towers (Fahrt in 2 Tagen)

Von Mount Isa geht es wieder zurück über Cloncurry bis Charter Towers (s. Tour Cairns bis Windorah) mit einer Zwischenübernachtung in Richmond (s. Tour Cairns bis Windorah) oder Hughenden.

 

     6. Teilstück bis Ingham

Von Charter Towers über Townsville bis nach Ingham sind es ca. 250 km. Auf halber Strecke nach Townsville befindet sich ein Abzweig (ca. 40 km pro Strecke) zu der historischen Stadt Ravenswood, wohin sich ein Abstecher lohnt. Dadurch verlängert sich die Strecke um weitere 80 km, wodurch eine Übernachtung in Ingham sinnvoll wäre, sofern man einen Besuch der Wallaman Falls mit einplant.

 

    7. Teilstück bis Cairns

Auf der gut 240 km langen Strecke von Ingham nach Cairns kann man einen kurzen Kaffee-Stopp in Cardwell einlegen und einen etwas längeren Abstecher zur Mission Beach unternehmen. Wenn man zur Mission Beach fährt, gibt es zwei Straßen, die dorthin bzw. wieder zurück zum Highway führen. Man muss also nicht den selben Weg zurück fahren und spart so über 20 km Autofahrt. 

 

Ab Undarra über Karumba bis Burke &WIllis Roadhouse

Mount Isa und Umgebung

von Mount Isa bis Mission Beach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael F.